Spaziergang "Philosophie in der Lyrik" der BI Naafbachtal

"Und allem Anfang wohnt ein Zauber inne..."
Gedanken über den Neubeginn.

Ein kurzes Impulsreferat, entspannte Bewegung, erlesene Gedichte zum Thema "Anfang" und je nach Bedarf philosophische Gespräche über deren Gehalt - das ist das Rezept für diese außergewöhnliche Veranstaltung der BI Naafbachtal.

Datum: Derzeit befinden wir uns in der Terminabsprache. Voraussichtlich findet der Spaziergang im April oder Mai 2016 statt.

Philosophischer Spaziergang der BI Naafbachtal

Auch der Herbst hat schöne Seiten.
Gedanken über das Älterwerden

Der Spaziergang der BI Naafbachtal schafft in der wunderschönen Naturkulisse des Tals eine Harmonie von Kultur- und Naturerleben. Frische Luft und Bewegung regen den Körper an, und kleine philosophische Denkimpulse rund um das Thema "Älterwerden" befördern die Diskussion.

Datum: Derzeit befinden wir uns in der Terminabsprache. Voraussichtlich findet der Spaziergang im September oder Oktober 2016 statt.

Philosophischer Spaziergang "Über Gott und die Welt" am Altenberger Dom

Wer es kennt, wird es wieder haben wollen - wer es nicht kennt, wird es sofort lieben lernen: Das "Phänomen Altenberg". Ob Jung oder Alt, katholisch, protestantisch, anders- oder gar nicht gläubig - die Atmosphäre im und um den Altenberger Dom herum ist etwas ganz Besonderes. 

Ein guter Ort also, um tatsächlich "Über Gott und die Welt" zu philosophieren, wie es mir und meinen Veranstaltungen kürzlich in der Lokalpresse nachgesagt wurde.

Und wie für eine solche Veranstaltung gemacht, wurde der Bauzaun, der zur Zeit die Renovierungsarbeiten am Jugendgästehaus verbirgt, kürzlich mit bekannten und kontroversen Zitaten zu diesem Thema bestückt. Hier fand sich die "Gretchenfrage" aus Goethes Faust genau so wie der von Nietzsche erstellte göttliche Totenschein.

Einige dieser Zitate habe ich für Sie aufbewahrt, recherchiert und mit Hintergrundinformationen angefüttert, sodass sie uns ein weites Spektrum zur philosophischen Diskussion über Fragen der Metaphysik eröffnen. In diese Fragen gehen wir buchstäblich hinein, indem wir uns den Wald- und Feldwegen um den Dom herum anvertrauen.

Wenn Sie für Ihre Gruppe einen philosophischen Spaziergang am Altenberger Dom buchen möchten, wenden Sie sich bitte hier an mich.

Philosophieren auf dem Lyrikweg Much

Aussagekräftige Naturlyrik offenbart der Lyrikweg Much mit sechzehn Gedichten des lokalen Dichterfürsten Arnold Leifert. Auf diesen Weg möchte ich Sie ein Stück weit mitnehmen, um mit Ihnen den Worten des Autors nachzuspüren und ab und an die naturphilosophischen Fragen zu berühren, die uns bei achtsamer Betrachtung auf unserem Weg begegnen.

Der Autor hat mit dem Lyrikweg einer ungewöhnlichen, jedoch außergewöhnlich treffenden Form der Veröffentlichung einiger seiner Gedichte zugestimmt und damit den Einwohnern und Besuchern der idyllischen Gemeinde im Rhein-Sieg-Kreis ein Geschenk gemacht, das man nicht mit Geld bezahlen kann.

Am Rande eines umwerfenden Panoramaweges, über fast 12 Kilometer verteilt, finden wir  die in dünne Stahlprofile gefassten durchsichtigen Gedichttafeln. Sie geben an wohlgewählten Aussichtspunkten unseren sinnlichen Eindrücken von der Natur im Bergischen buchstäblich einen neuen Rahmen.

Unaufdringlich leicht fügen sich die Worte der Gedichte in dieses Bild ein und lassen es zu einem neuen Ganzen werden - das vielleicht mehr ist, als die Summe seiner Teile?

Wenn Sie für Ihre Gruppe eine philosophische Wanderung auf dem Lyrikweg Much buchen möchten, wenden Sie sich bitte hier an mich.

Philosophische Schlössergänge an Schloss Ehreshoven, Schloss Eulenbroich und Schloss Auel

Mit den philosophischen Schlössergängen eröffne ich in den Sommermonaten auf öffentlichen Wegen für Sie An- und Einblicke in die Schlösser des Bergischen Landes und in ihre Parks.

Nehmen Sie bei Ihrem Wochenausklang in Muße die Harmonie von Natur und Architektur wahr, spüren Sie beim Betrachten der Geschichte unserer Region nach, und pflegen Sie dabei die intellektuelle Auseinandersetzung mit dem wohlgewählten Tagesthema.  

Zum Philosophieren genießen wir die herrliche Natur rund um die Schlossanlage. In kleinen Gruppen vertiefen wir dabei das Gespräch, und wir finden Gelegenheit  zum Innehalten und für weitere philosophische Impulse. Wenn wir an unseren Ausgangspunkt zurückgekehrt sind, schließen wir in der gesamten Gruppe den Schlössergang ab.

Themen und Inhalte

Für Ihren eigenen philosophischen Spaziergang oder Ihre philosophische Wanderung steht Ihnen die folgende Auswahl an Themen und Inhalten zur Verfügung. Diese Liste wird laufend erweitert, und ich erarbeite gern für Sie Ihr Wunschthema.*

  • Womit beschäftigt sich eigentlich die Philosophie?
  • Worin besteht die "hohe Kunst des philosophischen Disputs"?
  • Vom Dichten und Denken - der Wert der Philosophie
  • Was bedeuten Internet und Mobiltelefon für unsere Gesellschaft?
  • "Über Gott und die Welt" - Gedanken aus der Metaphysik
  • Dürfen wir Tiere nutzen?
  • Welche materiellen Güter brauchen wir?
  • Körperliche Nahrung. Vom Essen.
  • Geistige Nahrung. Vom immateriellen Konsum.
  • Optionen und Entscheidung - Die Qual der Wahl
  • Philosophieren und Meditieren - ein Widerspruch?
  • Achtsamkeit in der philosophischen Lebenskunst
  • Entschleunigung und Muße
  • Harmonie
  • Gedanken zum Älterwerden
  • Freiheit
  • Was ist "der richtige Zeitpunkt"?
  • Freundschaft, Liebe, Selbstfreundschaft
  • Schenken und Tauschen
  • Was ist Glück?
  • Was bedeutet der Begriff "Eudaimonia" bei Aristoteles?
  • Können wir uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen?
  • "Das Absurde" bei Albert Camus
  • Diogenes von Sinope und sein Kynismus
  • Spaziergang "Philosophie in der Lyrik: Anfang"
  • Spaziergang "Philosophie in der Lyrik: Natur"
  • Spaziergang "Philosophie in der Literatur: Das Fremde und das Eigene"
  • Spaziergang "Philosophie in der Literatur: Freundschaft"
  • Spaziergang "Philosophie in der Literatur: Ist Gott tot?"
  • Spaziergang "Philosophie in der Literatur: Sterbehilfe"
  • Spaziergang "Mit Heidegger auf den Feldweg"
  • Tradition und Traditionsbruch
  • Vielfalt
  • Urteile und Vorurteile
  • Was haben die Römer mit McDonalds zu tun? - Kulturphilosophische Überlegungen zu Globalisierungsphänomenen früher und heute
  • Was ist Würde?
  • Was ist Natur? 
  • Was ist Kultur?
  • Das Naturschöne
  • Enhancement
  • Präimplantationsdiagnostik
  • Familienplanung 2.0 - Arbeitgebersponsoring fürs Eizelleneinfrieren?

*Wunschthemen bitte mit mir absprechen. Für die Erarbeitung eines Wunschthemas stelle ich ein zusätzliches Honorar i.H.v. 85 Euro in Rechnung.

Buchung und Preise

Buchung: Wenn Sie für Ihre Gruppe einen philosophischen Spaziergang, eine philosophische Wanderung oder einen Spaziergang Philosophie in der Lyrik buchen möchten, dann wenden Sie sich bitte für die Termin-, Orts- und Themenabsprache hier an mich.

Ort und Dauer: Die Wahl des Weges und dessen Länge liegt bei Ihnen. Ich empfehle, diesen vor der Buchung einmal auszuprobieren. Erfahrungsgemäß ist das Gehtempo recht langsam. Bitte bedenken Sie bei Ihrer Planung, dass Sie ausreichend Zeit für die Gesprächsimpulse zu Anfang, bei den Zwischenstopps und zum Abschluss einrechnen.

Preise: Private Gruppen, Schulen und Vereine: Erste Stunde 100 Euro, weitere angefangene Stunden je 65 Euro, Fahrtkosten.
Unternehmen: Preise auf Anfrage.